Mietrecht – Minderung der Miete bei Schimmelpilz – Gefahr erschwert

Mietrecht: Urteile BGH vom 5. Dezember 2018 Sachverhalt und Prozessverlauf: Die Kläger in beiden Verfahren sind jeweils Mieter von Wohnungen der Beklagten, die in den Jahren 1968 und 1971 unter Beachtung der damals geltenden Bauvorschriften und technischen Normen errichtet wurden. Die Kläger machen unter Berufung auf Mängel der Wohnungen jeweils Gewährleistungsansprüche geltend. Sie begehren dabei […]

mehr lesen
Welche Folge kann eine verspätete Rückgabe der Wohnung bei Kündigung für den Mieter haben?

Mietrecht: Welche Folge kann eine verspätete Rückgabe der Wohnung bei Kündigung für den Mieter haben? Zieht ein Mieter nach der Kündigung des Mietvertrages nicht zum Beendigungszeitpunkt aus, so kann der Vermieter für die verspätete Rückgabe der Wohnung eine Nutzungsentschädigung verlangen. § 546a Abs. 1 BGB regelt, dass der Vermieter dabei zwischen der vertraglich vereinbarten Miete […]

mehr lesen
Wieviel Trittschall und Lärm muss man in seiner Eigentumswohnung dulden?

Trittschall & Lärm in der WEG-Gemeinschaft In seiner Entscheidung vom 01.06.2012 beschäftigte sich der Bundesgerichtshof (BGH) mit der Frage des Lärms, genauer gesagt des zu duldenden Trittschalls in einer Eigentumswohnung. Der Kläger war Eigentümer und Nutzer einer Eigentumswohnung nach WEG-Recht. Leider lag über ihm eine weitere Wohnung. Die dort eingezogene Mieterin hatte den bisher verlegten […]

mehr lesen